Vaya con tioz body { scrollbar-face-color: #938f6a; scrollbar-highlight-color: #938f6a; scrollbar-3dlight-color: #938f6a; scrollbar-darkshadow-color: #000000; scrollbar-shadow-color: #000000; scrollbar-arrow-color: #000000; scrollbar-track-color: #938f6a;

BŲhse Onkelz

Geboren am 12. Januar 1964 in Hamburg-Rahlstedt. Geschwister: Ein Bruder, Eine Schwester. Der Vater, ein Brite, arbeitete als Pilot bei der Lufthansa. Eigentlich keine schlechten Voraussetzungen für eine heile Mittelschicht-Welt, doch die Realität sah anders aus. Der Vater war ständig unterwegs, die Mutter hatte zu trinken begonnen. Kevin und Kai mussten sie regelmäßig bei einer Nachbarin oder sonst wo einsammeln und nach Hause bringen. War der Vater einmal zuhause, gab es Krach, Geschrei und auch für Kevin nicht selten Prügel. In der Schule war auch Kevin keine Leuchte. Er ging zwar zeitweise auf die Realschule, packte es aber nicht und versuchte schließlich, über ein Berufsgrundschuljahr in einer Elektrofachschule wenigstens den Hauptschulabschluss zu bekommen. 1977 verließ die Familie Russell die Großstadt Hamburg und ließ sich im beschaulichen Hösbach in Bayern nieder. Vielleicht ein letzter Versuch, die Familienverhältnisse durch einen radikalen Orts- und Bekanntenkreiswechsel in ruhige Gewässer zu überfürhen. Es sollte nicht gelingen. Ein Jahr später bekamen die Russells neue Nachbarn. Gleich nebenan zog eine Familie Weidner ein.

}

The Band

Biography
Kevin Russel
Stephan Weidner
Peter "Pe" Showrosky
Matthias "Gonzo" Röhr
Presse
Setlisten
Onkelzwörterbuch
Konzerte
Picture
Indizierungsbericht
Tribut Bands
A.D.I.O.Z.
Die Onkelzbekenntnisse
Brief der Onkelz an MTV
Distanzierung
20 Jahre
die kleinsten Onkelzfans
Rule 23
Clips
Artikel
Trimmi

Fanz

Echte BO Fanz
Tattoos
Kindermissbrauch
Extremismus
Gegen Rechts
B.O.S.C.
Wallpaper
Songtexte
Songs Erklärungen

Sonstiges

Gästebuch
Archiv
Links
Andere Bands

Gratis bloggen bei
myblog.de

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de